×
„Je dümmer der einzelne, desto klüger der Schwarm“: Frank Lüdecke in Emmerthal

Ein bitterböser Charmeur

Emmerthal. Die Zukunft wird immer schneller. Jeder kann das spüren. Was wir heute lernen, ist Schnee von morgen und war gestern schon falsch. Frank Lüdecke wird’s den Gästen seines komödiantischen Abends im Rahmen des Programms „Zeit für Kultur in Emmerthal“ beweisen. Termin: Samstag, 15. November, 19.30 Uhr, Kleine Kultur(n)halle in Kirchohsen. Eintrittskarten gibt es noch im Vorverkauf (siehe Hinweis „Ticket-Service“).

Lüdecke (Deutscher Kleinkunstpreis 2009, Bayerischer Kabarettpreis 2010, Deutscher Kleinkunstpreis 2011), viele Jahre Mitglied beim „Scheibenwischer“ und „Satire-Gipfel“, beschäftigt sich in seinem neuen Programm „Schnee von morgen“ mit der neuen Hoffnung für die Lösung unserer Probleme: dem Internet. Denn die moderne Netzgesellschaft lehrt uns: Je dümmer der Einzelne, desto klüger der Schwarm. „Schnee von morgen“ ist aktuelles politisches Kabarett mit philosophischen Seitensprüngen. Und mit Musik.

Lüdecke gehört zur ersten Riege des deutschen Kabaretts. Er war Hauptautor für Dieter Hallervorden und künstlerischer Leiter der „Distel“ in Berlin. Zudem schreibt er satirische Theaterstücke und Kolumnen. Frank Lüdecke beweist bitterböse und charmant, dass man als Kabarettist den Spagat zwischen intellektuellem Witz und Unterhaltung glänzend meistern kann. Man muss es nur wollen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt