×

Eimbeckhausen: Gärsubstrat verteilt sich nach Unfall über Straße

Was für ein Geruch… ein mit Gärsubstrat aus einer Biogasanlage beladener Lkw ist am Sonnabendmittag in einer Linkskurve in Eimbeckhausen umgekippt und gegen ein Haus geprallt. Das Gärsubstrat lief dabei unter anderem in den Keller des Wohnhauses, in mehrere Gullis und Gräben. Die Feuerwehr hat als erste Maßnahme die Gullis abgedichtet und Dämme errichtet, damit nicht noch mehr Substrat ins Grundwasser gelangt. Die Schadenshöhe ist noch nicht absehbar. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Bis 19.40 Uhr blieb die Straße für den Verkehr gesperrt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt