weather-image
12°

Eimbeckhausen: Adventszauber in der Aula

EIMBECKHAUSEN. Hochbetrieb in der Grundschule, außerhalb der Schulzeit: Der Förderverein der Grundschule ist gemeinsam mit Lehrern und Schülern in der Aula geblieben. Der weihnachtliche Nachmittag ist Teil des lebendigen Adventskalenders in Eimbeckhausen.

Schüler und Eltern stimmen sich in der Grundschule Eimbeckhausen gemeinsam auf Weihnachten ein. Foto: Mensing

Autor

Gert Mensing Reporter

Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen hatten Grundschüler aus allen Klassen Geschichten und Gedichte einstudiert, die am Donnerstag den Eltern und Besuchern vorgetragen wurden. Das Publikum musste auch selber mitmachen: Gemeinsam sangen Groß und Klein Weihnachtslieder, begleitet von den Gitarren der Pädagogen. Feierlich wurde in dem Rahmen auch ein weiteres Fenster des Adventskalenders in der Schule geöffnet.

Schulleiterin Diana Rosenthal freute sich, dass viele Besucher neben Eltern und Großeltern der Einladung gefolgt waren. Der Förderverein sorgte für Gegrilltes, Getränke und Kekse auf allen Tischen. Mit den Einnahmen sollen weitere Projekte der Grundschüler bezuschusst werden. Auch Ortsbürgermeister Bernd Schöbel zog eine positive Bilanz über die bisherigen Veranstaltungen des lebendigen Adventskalenders und dankte allen Beteiligten.

Anlass für die gemütliche Stunde war auch die gute Resonanz aus dem vergangenen Jahr, erklärte Rosenthal. Außerdem seien die Kinder mit viel Spaß und Elan bei den Vorbereitungen dabei gewesen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt