weather-image
17°
"Wellness& More": Freier Eintritt und schönes Wetter lassen die Besucher strömen

"Eigenen Gedanken eine schöne Form geben"

Obernkirchen (rnk). Nein, verkaufen will er seine Kunstwerke nicht. Aber begeistern will er, die Neugier wecken, den Fokus auf ein Hobby der ganz anderen Art richten. Deshalb hat sich Hans Walter Hoffmann am frühen Morgen in Hameln in sein Auto gesetzt und dann im Freibad aufgebaut: Bonsai-Bäume und -Pflanzen. Durch seinen Sohn sei er zu diesem Hobby gekommen, erklärt er, der Filius habe einst einen Baum mitgebracht, der Vater habe sich dann der Pflege angenommen. Und ist dabeigeblieben. Pflege, erklärt Hoffmann, ist wichtig, sie ist das A und O bei der Bonsai-Zucht: Täglich wässern, regelmäßig düngen, auf Befall achten, sowie schneiden, oder - wie beim Wacholderbaum - zupfen. Was ist das Besondere seines Hobbys? "Man findet Ausgeglichenheit", meint Hoffmann, und dann, nach einem Moment, drückt er es so aus: "Man kann dabei den eigenen Gedanken eine schöne Form, ein schönes Bild geben."

Hier gibt es Ausgeglichenheit: Hans Walter Hoffmann beschneidet


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt