weather-image
17°
Letztes Gesprächsforum im Rahmen des Zukunftsentwicklungsprogrammes mit externem Experten

Eigene Stärken erkennen und ausbauen

Bad Münder (st). Sich auf die eigenen Stärken besinnen und diese ausbauen, eine bessere Vernetzung herstellen, das Wir-Gefühl stärken – die übergeordneten Ziele in den verschiedenen Gesprächsforen im Rahmen des Zukunftsentwicklungsprogrammes der Stadt Bad Münder ähneln sich, die Maßnahmen müssen jedoch auf die jeweiligen Themenbereiche zugeschnitten sein. Unter Leitung des externen Experten für die Entwicklung ländlicher Räume, Dieter Frauenholz aus Hannover, haben sich jetzt Münderaner aus Politik, Wirtschaft und Vereinen Gedanken über die Weiterentwicklung im Bereich „Sport, Freizeit, Erholung“ gemacht.

270_008_4275612_lkbm_101_1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt