×
Langjährige Mitglieder und erfolgreiche Sportler ausgezeichnet

Ehrungen bei der TSG Emmerthal

Emmerthal. Mit fast 1700 Mitgliedern ist die Turn- und Sportgemeinschaft Emmerthal (TSG) der drittgrößte Sportverein im Landkreis Hameln-Pyrmont. Und wenn die TSG langjährige Mitglieder ehrt und verdiente Mitglieder auszeichnet, benötigt diese Zeremonie meistens ein Drittel der Gesamtzeit der Jahreshauptversammlung.

Stephan Kutschera als Vereinsvorsitzender und Petra Rohde als 2. Vorsitzende der TSG Emmerthal gaben einen Überblick über den Verein. Hier wurde über den Silvesterlauf, den TSG-Aktivtag, aber auch über Bezirkssportanlage und Clubheim berichtet.

Erfreulich ist die Mitgliederentwicklung. Mit 1642 Mitgliedern ist lediglich ein sehr geringer Rückgang von 61 Mitgliedern zu verzeichnen. Als neue Mitglieder im Vorstand konnte Stephan Kutschera nach einstimmiger Wahl Matthias Borutta, Bettina Brackhahn und Sabine Plisch begrüßen. Petra Rohde und Lutz Schöbel und Petra Harpel legten ihr Amt im Gesamtvorstand nieder. Der Vorsitzende dankte den dreien für die bisher hervorragend geleistete Arbeit. Der Gesamtvorstand wurde nach dem Kassenbericht entlastet und kann das neue Vereinsjahr mit vielen Veranstaltungen starten. Stephan Kutschera dankte für 50-jährige Mitgliedschaft Helmut Waltemathe und Elisabet Gadzimski. Als Dankeschön wurden sie zum Essen eingeladen. Auf 40 Jahre Vereinszugehörigkeit blicken Holger Arnke, Carsten Fachinger, Roswitha Iwan, Ursula Schilling und Ursula Wiedmann zurück. Sie alle wurden mit der goldenen Ehrennadel der TSG ausgezeichnet. Ebenfalls mit einer Urkunde und Ehrennadel wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Holger Grieger, Thomas Grüne-weg, Horst Kraus, Gerd Krusche, Klaus Krusche, Christoph Wied, Jürgen Zeddies, Hermann Meyer, Wilfried Berg, Fabian Feist, Dieter Grimm, Klaus-Dieter Schwedt, Tamer Özbek, Ute Sievert, Petra Rohde und Jennifer Kappmeyer geehrt. Die Turnsparte dankte Mara Zielonka, Lennart Granzow und Nils Benze. Für ihre ehrenamtlichen Trainertätigkeiten in der Handballsparte,

Petra Rohde, Petra Harpel und Lutz Schöbel wurden aus dem Vorstand verabschiedet.

Den Wilhelm-Brockmann-Gedächtnispreis erhielt Helmut Probst, der Kassenwart der Tauchsparte war und nun auch im Hauptverein verantwortlich für die Finanzen ist. Die Jugendhandballer der C-Jugend von Trainer Volker Brodhage haben in der neu geschaffenen höchstmöglichen Liga, der Oberliga, gespielt, freute sich Vereinschef Stephan Kutschera. Bürgermeister Andreas Grossmann, Ortsbürgermeister Rudolf Welzhofer und Manfred Griese vom Kreissportbund gehörten ebenfalls zu den Gratulanten der gut besuchten Mitgliederversammlung der TSG Emmerthal.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt