×
Schützenverein Coppenbrügge: Vier Bogenschützen sind erfolgreich

Ehrung der neuen Majestäten

COPPENBRÜGGE. Der Schützenverein Coppenbrügge hat seine neuen Majestäten ausgeschossen.

Insgesamt 46 Vereinsmitglieder und acht Bürger nahmen an den Wettkämpfen vor den Scheiben teil, berichtet Andreas Wiwiorra.

Neue Bürgerkönigin wurde Nina Kaiser vor Lars Weidling und Thorben Kurbgeweit. Bei den Jungschützen hatte Nele-Sophie Lange die Nase vorn, gefolgt von Jan Stoffregen und Carolina Bräuer. Als neuer Alterskönig trägt jetzt Berndt Heineking die Königskette für ein Jahr. Seine Ritter heißen Leonard Schmalz vor Ludwig Appel. Den vierten Platz als Pokalsieger errang Dieter Knäbel. Die neue Schützenkönigin heißt Martina Neumann. Ihre Prinzessinnen sind Katrin Lange als Zweit- und Claudia Brümmerloh als Drittplatzierte. Den Pokal für den vierten Platz bekam Regina Kade. Neuer Schützenkönig wurde Thomas Bräuer vor den Rittern Michael Weiser und Andre Thielke. Daniel Biester bekam den Pokal für den vierten Platz. Besonders zu erwähnen ist, dass inmitten der Würdenträger vier Bogenschützen des Vereins zu finden sind.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt