weather-image
Judoka aus Steinberger in Obernkirchen erfolgreich

Ehrenpreis für Meike Lang

Judo (peb). 14 Judoka des Jugendhofs "Hirschkuppe" in Steinbergen gingen bei den Vereinsmeisterschaften des MTV Obernkirchen an den Start und kehrten mit tollen Erfolgen zurück.

Meike Lang ganz oben auf dem Siegerpodest. Foto: pr

Da es sich, mit einer Ausnahme, bei allen um den aller-ersten Judowettkampf handelte, waren die jungen Sportler entsprechend nervös. Sehr schnell stellten die Judoka des Jugendhofes jedoch fest, dass ihr Trainer Olaf Quest sie hervorragend auf diese Wettkämpfe vorbereitet hatte. In fünf von 15 Wettkampfklassen konnten die Steinberger Sportler den Sieg davontragen. Herausragend ist dabei die Leistung von Meike Lang. Da sie in ihrer Klasse nur eine Gegnerin gehabt hätte, beschloss sie kurzerhand, bei den Jungen mitzumachen. Mit Kampfgeist und tollen Techniken konnte sie alle Jungen besiegen und gewann ihre Klasse und auch den ausgeschriebenen Technikerpreis des Turniers, eine Originalautogrammkarte der Judonationalmannschaft. Die Platzierungen der Steinberger: Platz 1 für Frederic Eske, Daniel Matthé, Meike Lang, Maik Müller und Maurice Dieckmann; Platz 2 für Kevin Lee Brock, Julian Reker und Marcel Scheld; Platz 3 für Martin Möller und Manuel Bruns; Platz 4 für Christopher Rietze, Frank Gerber, Kerry Wagner und Kira Bergmann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt