×
Zukunftsweisende Konzepte für die Lügder Schützenbruderschaft

Ehrenkreuz für Günnewich

LÜGDE. Dietrich Günnewich hat sein Leben mehr oder weniger der Lügder Schützenbruderschaft St. Kilian gewidmet.

Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter

Als langjähriger Brudermeister hat er sich dem Ziel verschrieben, die Schützenbruderschaft als rührigen Verein am Leben zu erhalten. In einer Zeit, in der das öffentliche Miteinander immer stärker dem Privat-Individuellen weichen muss, gelingt es ihm, die traditionellen Werte der historischen Schützenbruderschaft nicht verstauben zu lassen, sondern zukunftsweisende Konzepte darzustellen, die auch die Lügder Jugend ansprechen. Dieses Engagement um gar nicht so überholte skills wie Einsatz, Hoffnung, Respekt und Ehrgeiz fassten Diözesanbundesmeister Eberhard Banneyer und Bezirkspräses Wilhelm Koch zusammen, in dem sie aus den Anfangsbuchstaben das entscheidende Wort „Ehre“ bildeten und verliehen ihm beim Ball der Könige in Lügde die hochrangige Auszeichnung: das „St. Sebastianus Ehrenkreuz“.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt