weather-image
TuS Niedernwöhren beim SC Uchte

Ehlerding für Schütte

Bezirksliga (ku). Trainer Dittmar Schönbeck könnte mit der Wiederholung des Hinspielergebnisses sehr gut leben, sein Team gewann gegen Uchte mit 3:1. Nun kommt es zu Neuauflage der Partie in Uchte.

Positiv für den TuS, Uchte präsentierte sich bislang auswärts deutlich stärker als auf eigenem Platz. Das konnten sie am letzten Spieltag mit einem deutlichen 6:2 in Sulingen deutlich unterstreichen. "Das kann für uns durchaus ein Vorteil sein", schätzt Trainer Schönbeck die Chancen seiner Mannschaftvor dem Match am Sonnabend ein. "Nach dem Kantersieg werden sie uns vielleicht im Hinterkopf nicht so ernst nehmen. So etwas passiert ja jede Woche, warten wir mal ab." Ansonsten ist der Trainer der Niedernwöhrener derzeit mit dem Auftritt seiner Mannschaft sehr zufrieden. "4:1 gegen Sulingen, 2:0 in Bruchhausen. Die Resultate stimmten, auch das Wie. Die Mannschaft ist auf dem besten Weg, zu alter Stärke zurück zu finden." Gegen Uchte wird Keeper Sören Schütte ausfallen, er zog sich einen Muskelfaserriss zu. Veith Ehlerding wird ihn ablösen. Hinter Frank Ahnefeld und Björn Preuß stehen Fragezeichen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt