Eher unfreundlich

19. September 2015: Der Altweibersommer tut sich in unserer Weserregion weiterhin schwer. Am heutigen Sonnabend sieht es bei maximal 19 Grad und einem Mix aus Sonne und Wolken aber noch recht gut aus, obwohl am Nachmittag einzelne Schauer unterwegs sind. Am Sonntag rückt das Hoch „Maybrit“ aus Westen näher, doch das Wetter dazu spielt nicht mit. Gegen die vielen kompakten Wolken kommt die Sonne kaum an und am Nachmittag kann es hier und da auch wieder tröpfeln. Bei 16 Grad ist am Thermometer bereits Schluss, während es in den wolkigen, teils nebligen Nächten auf 10 Grad abwärts geht. Der West- bis Südwestwind ist durchweg harmlos.

270_008_6149369_rue_zaki31.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt