weather-image
31°
Spiel, Sport, Spaß: 25 Teilnehmer fahren zur einwöchigen "Juleica"-Ausbildung nach Ruhpolding / Am Freitag geht's los

Egal ob 16 oder 48 Jahre - alle wollen Jugendleiter werden

Obernkirchen (clb). Am kommenden Freitag um 7 Uhr morgens geht es los: 25 Teilnehmer, vier Betreuer und ein Busfahrer haben zehn Stunden Fahrt vor sich. Ziel ist das idyllische, am Alpenrand gelegene Ruhpolding, in unmittelbarer Nähe zur österreichischen Grenze. Dort lassen sich die 25 Teilnehmer, zwischen 16 und 48 Jahren alt und aus dem gesamten Landkreis stammend, in einem einwöchigen Lehrgang zu ehrenamtlichen Jugendleitern ausbilden - und bekommen abschließend eine Jugendleiter-Card - die sogenannte "Juleica" - ausgehändigt, die sie berechtigt, eigenverantwortlich Jugendgruppen oder -vereine zu betreuen.

0000479218.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt