×
Landwirte und Hobbygärtner kämpfen mit der Trockenheit / Ernteeinbußen wahrscheinlich

Durststrecke

Lindhorst/Nienstädt/Niedernwöhren. Während der Hobbygärtner derzeit täglich mit der Gießkanne durch seinen Garten streift, haben die wenigsten Landwirte die Möglichkeit, ihre Felder, die nach Wasser verlangen, künstlich zu beregnen. Sie müssen die Durststrecke über sich ergehen lassen.

Autor:

Tina Bonfert und Kirsten elschner


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt