weather-image
Gutachter klärt Ursache für Kunstdünger-Schwelbrand im Raiffeisenlager / 20 000 Euro Schaden

Durchgeschmortes Kabel hat Brand verursacht

Krankenhagen (wm). Es war ein durchgeschmortes Kabel unter der Decke des Raiffeisenlagerhauses, das den Brand am Neujahrstag ausgelöst hat. Das hat jetzt ein Gutachter festgestellt. Im Lager neben der Volksbank waren ungefähr 600 Tonnen Kunstdünger zu einer vier Meter hohen Halde aufgeschüttet. Etwa eine Tonne davon ist geschmolzen und hat sich durch den Schwelbrand zersetzt.

Bilanzieren Schaden und Einsatz: Helmut Meier (v.l.), Manfred Na


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt