×
2. Liga

Düsseldorf vergrößert Ingolstädter Not

Fortuna Düsseldorf hat die Sorgen des FC Ingolstadt in der 2. Fußball-Bundesliga weiter verschärft. Die Rheinländer gewannen in einem Spiel mit einer kuriosen Roten Karte für ihren Torhüter Florian Kastenmeier mit 2:1 (0:0).

Autor:

dpa

Vor 4572 Zuschauern erzielten André Hoffmann (57. Minute) und Matthias Zimmermann (74.) die Treffer für die Fortuna, bei denen Kastenmeier für ein Handspiel weit vor seinem Tor vom Platz gestellt wurde (84.).

Vertreter Raphael Wolf wurde per Foulelfmeter von Fatih Kaya (90.+3) überwunden. Für den beim Tabellenvorletzten Ingolstadt vom Nachwuchs- zum Proficoach beförderten Roberto Pätzold wird der Druck immer größer.

Die Partie mit robuster Zweikampfführung und anfänglich wenig Spielfluss nahm spät Fahrt auf. Die erste Hälfte war noch ereignis- und tempoarm verlaufen. Die beste Chance hatte da Aufsteiger Ingolstadt durch Patrick Schmidt (42.). Auch nach der Pause war Schmidt mit einem Schuss über das Tor gefährlich (55.).

Nach einer Freistoß-Hereingabe des starken Khaled Narey bestrafte dann Hoffmann eine wieder einmal zu zögerliche Ingolstädter Defensive. Zimmermann baute nach erneuter Vorarbeit von Narey den Vorsprung aus. Am Sieg änderten auch der verunglückte Ausflug von Kastenmeier, der mit einem Handspiel eine Torchance vereitelte, und der eiskalt verwandelte Elfmeter nichts mehr.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt