Premiere für "Wahlkreis Schaumburg"

Duell Runkel gegen Bartling schon in Sicht

Landkreis (ssr). Es wird eine Premiere: In einem Jahr, bei der Landtagswahl am 27. Januar 2008, werden Politiker erstmals im neu gebildeten "Wahlkreis Schaumburg" um das künftig einzige Schaumburger Direktmandat kämpfen. Alles deutet auf ein Duell zwischen Heiner Bartling (SPD) und Joachim Runkel (CDU) hin. Dritte im Ring wird wohl Ursula Helmhold (Grüne) sein, die auch als landesweite Spitzenkandidatin ihrer Partei im Gespräch ist. Wer für die FDP antritt, istnoch völlig offen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt