weather-image
23°
Telekom-Manager gestern Abend im Rathaus: Es muss sich wirtschaftlich rechnen

DSL-Anschlüsse: Stadt Rinteln soll sich an den Ausbaukosten beteiligen

Rinteln (wm). Nicht alle Haushalte und Firmen im Raum Rinteln haben einen DSL-Anschluss - und werden in absehbarer Zeit auch keinen erhalten, wenn sich die Stadt Rinteln nicht finanziell an den Netzausbaukosten beteiligt. Denn dort, wo derzeit kein DSL zu empfangen ist, würde es sich auch wirtschaftlich nicht rechnen, ein weiterer Ausbau des DSL-Netzes im Bereich Rinteln sei in diesem Jahr nicht geplant. Das war die nüchterne Aussage von Jürgen Schneider-Akkurt, dem zuständigen Leiter für den DSL-Ausbau der Deutschen Telekom in der Region Nord, bei der Bürgerversammlung gestern Abend im Rintelner Rathaus. Hier hatten rund 80 Einwohner aus den Ortsteilen ihren Wunsch nach einem DSL-Anschluss unterstrichen.

0000481448.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt