×
Verhandlungen mit Telekom stecken fest

DSL in Pollhagen: Weiter Rätsel um Neukunden

Pollhagen (gus). Die Verhandlungen hinsichtlich besserer DSL-Versorgung zwischen der Gemeinde Pollhagen und der Deutschen Telekom stecken offenbar weiterhin fest. Die Frage, welche DSL-Kunden von der Telekom als Neukunden eingestuft werden, ist weiter offen.

Zu Einzelheiten der Vertragsverhandlungen durfte Telekom-Pressesprecherin Claudia Brandes am Montag keine Auskünfte erteilen. Auch Rat und Verwaltung Pollhagens halten sich an die von beiden Seiten unterzeichnete Vertraulichkeitserklärung. Allerdings hatte der stellvertretende Pollhäger Bürgermeister Friedrich Möller vor Wochenfrist eingeräumt, dass die Neukunden-Frage ein Detail ist, das den Vertragsentwurf der Telekom für Pollhagen schwierig macht. Ursprünglich hatte es geheißen, alle Kunden, die einen DSL-Vertrag abschließen, werden in der Wirtschaftlichkeitsrechnung des Netzbetreibers als Neukunden klassifiziert. Inzwischen scheint es darauf hinauszulaufen, dass Kunden, die bei einem Mitbewerber der Telekom unterschreiben, nicht berücksichtigt werden. Das könnte den DSL-Ausbau für Pollhagen verteuern. Brandes wollte dies weder bestätigen noch dementieren. Grundsätzlich seien sowohl Kupfer- als auch Glasfaserleitungen für Mitbewerber - sogenannte Reseller - zu öffnen. Das gebe die Bundesnetzagentur als Regulierungsbehörde vor. Wie die Kunden, die bei den Resellern einen DSL-Vertrag abschließen, in die Pollhäger Wirtschaftlichkeitsrechnung einfließen werden, ist unklar. Deshalb sei auch die Regelung für Meerbeck und Hespe, die in der vergangenen Woche getroffen worden ist und keine Unterschiede zwischen Reseller- und Telekom-Kunden macht, nicht auf Pollhagen übertragbar.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt