weather-image
Nach Verhaftung direkt ins Krankenhaus

Drogenhandel? Polizei nimmt 37-Jährigen fest

Bad Nenndorf / Reinsdorf (bab). In der Kurstadt hat es einen spektakulären Polizeieinsatz gegeben. Ein Sondereinsatzkommando hat in der Nacht von Mittwoch, 28. März, auf Donnerstag einen Mann festgenommen, dem vorgeworfen wird, im internationalen Drogengeschäft mitzumischen. Die Polizei hat außerdem das Haus der Mutter des Verdächtigen in Reinsdorf durchsucht. Diese wirft der Polizei rüde Methoden vor. Der Festgenommene, der bereits eine 15-jährige Haftstrafe verbüßt hatte, wurde nach der Verhaftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei gibt an, ihm seien die Nerven durchgegangen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt