weather-image
Ein spanisches Arzneimittel facht die Debatte neu an

Droge als Medikament: Was kann Cannabis?

Hannover (re). In spanischen Krankenhausapotheken liegt seit dieser Woche das Cannabis-Medikament Sativex(R) bereit. Es enthält zwei Wirkstoffe der Hanfpflanze und soll in Spanien zur Behandlung von Spastizität bei multipler Sklerose eingesetzt werden, so der Hersteller. Zulassungsanträge wurden auch in anderen europäischen Ländern gestellt, unter anderem in Deutschland.

Cannabis-Pflanzen: als Rauschmittel nicht unproblematisch, als Medizin nützlich?


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt