×
TSV Liekwegen beim MTV Rehren A.R.

Dritter "Big-Point" soll folgen

Kreisliga (seb). Am Sonntag empfängt der MTV Rehren A.R. den TSV Liekwegen zum Kellerduell. Der MTV liegt drei Zähler hinter dem TSV und braucht einen überlebensnotwendigen Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt.

Trainer Walter Söchting sieht eine gute Rückserie des MTV-Teams, bemängelt aber die vielen Unentschieden: "Wir haben einige Punkte liegen lassen. Aber wir schauen nach vorne, können mit drei Siegen noch den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen. Aber dafür ist eine hohe Laufbereitschaft und eine hohe Aggressivität absolut erforderlich." Die Personallage ist optimal beim MTV. Die beiden Routiniers Maik Bruns und Christian Ebeling stehen wieder zur Verfügung. Der TSV Liekwegen setzte zwei "Big-Points" und holte aus zwei Spielen sechs Punkte. Damit verschaffte sich die Fuchs-Truppe etwas Luft zum direkten Abstiegsplatz und ist zurzeit Viertletzter. Der nächste "Big-Point" soll am Sonntag in Rehren folgen. Sollte die Partie ebenfalls gewonnen werden, dürfte der Klassenerhalt bereits in trockenen Tüchern sein. Spielertrainer Frank Fuchs hat seine Mannen auf den Abstiegskampf hervorragend eingeschworen und glaubt fest an das "Wunder" Klassenerhalt: "Vor einer Woche waren wir schon fast weg, jetzt haben wir neue Hoffnung."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt