×
Am 27. Mai 2010 lädt die Sängerin ihre Fans auf das Expo-Gelände in Hannover

Dritte „Funhouse“-Show wird zum Open-Air-Spektakel: P!nk macht Party

Hannover. 100 Minuten Party auf Rutschen, mit Clowns und Harlekinen hat Pink in Hannover schon gefeiert; das zweite „Funhouse“-Konzert am 20. Dezember ist bereits ausverkauft. Nun lädt sie zum dritten Mal ein – und zwar nach draußen: Am Donnerstag, 27. Mai 2010, dürfen sich die Fans auf „The Funhouse Summer Carnival“ freuen. Die Hauptrolle spielt Pink, eingeladen hat sie aufs Expo-Gelände Hannover ab 17 Uhr „special guests“. Wer das ist, verrät die Ankündigung leider nicht; aber allein Pink reicht schon aus, um eine Party zu feiern, die man so schnell nicht mehr vergessen wird.

Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite

Bereits im April zelebrierte sie bei ihrer ersten „Funhouse“-Show die Entdeckung der Weiblichkeit und trat in einem Hauch von Nichts auf die Bühne der TUI-Arena – auf hohen Absätzen Akrobatik vorzuführen, ist für Pink mittlerweile ein Kinderspiel. Zum Spiel wird auf Pinks Jahrmarkt auch das Bühnenbild: Auf Rutschen, am Trapez und an Seilen schwebend tobt sich die sympathische Sängerin aus. Der Gesang kommt dabei nicht zu kurz, im Gegenteil: Pink beweist, dass man ein Lied nicht immer auf festem Untergrund vortragen muss. Zu „Sober“ lässt sich die Sängerin von ihrem Partner am Trapez in der Luft hin- und herschmeißen – mehr Show geht nicht. Die Fans dürfen also gespannt sein, was sich die Sängerin auf ihrer Open-Air-Party einfallen lässt. Da sind ihr nach oben hin ja keine Grenzen gesetzt.

Karten im Vorverkauf: siehe „Ticket-Service“.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt