weather-image
19-Jähriger übersieht Mercedes auf der B442

Drei Verletzte bei Unfall

Nettelrede. Schwerer Verkehrsunfall gestern Abend bei Nettelrede: Gegen 18.15 wollte ein 19-Jähriger mit seinem Citroën C1 die B 442 bei Nettelrede überqueren. Aus Richtung Böbber kommend wollte er mit seinem vier Jahre älteren Beifahrer in die Böbbersche Straße einfahren, nach Zeugenaussagen auf dem Weg zum Fußballtraining. Beim Überqueren der B 422 übersah er möglicherweise den Mercedes eines 46-Jährigen, der von Eimbeckhausen in Richtung Hachmühlen unterwegs war. Der Mercedes traf den Kleinwagen auf Höhe der A-Säule, die Wucht des Aufpralls beförderte beide Fahrzeuge in den Straßengraben. Alle drei Insassen der Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall verletzt, Rettungskräfte kümmerten sich um sie. Über den Grad der Verletzungen lagen gestern Abend keine Informationen vor.

270_008_6321601_lkbm102_2604_unfall.jpg

Warum der 19-Jährige trotz des herannahenden Mercedes in die Kreuzung einfuhr, blieb Polizisten vor Ort gestern ein Rätsel. „Nach Zeugenaussagen war der Mercedesfahrer mit der zulässigen Geschwindigkeit unterwegs“, erklärt Oberkommissar Olaf Przykopanski. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30 000 Euro. .jhr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt