weather-image
Zum neunten Mal: Irish Folk im Kloster / Mit den "Keltics" singen 3000 Besucher kollektiv "500 miles"

Drei Stunden Hexenkessel fast ohne Pause

Möllenbeck. "Irish Folk im Klosterhof", nunmehr schon die neunte Folge. Verbunden wieder mal mit der erwartungsvollen Frage, ob sich das Ereignis gegenüber dem Vorjahr noch einmal toppen lässt, und dem bangen Blick auf das Wetter. "Wir haben rund 3000 Zuschauer gezählt", frohlockte Organisationsleiter Jürgen Pleitner, als irgendwann nach ein Uhr nachts die Keltics nach drei Stunden Hexenkessel fast ohne Pause und immer neuen allerletzten Zugaben auf der Bühne ihre Instrumente packten, mindestens ebenso glücklich wie ihre Fans und in der Gewissheit, wohl auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Ganz und gar durchgeknallt: Thys Bouma, der singende Derwisch de

Autor:

Ulrich Reineking


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt