weather-image
26°

Drei Mal Unfallflucht

Bückeburg (tw). Eine Unsitte greift weiter um sich: Unfallflucht. Gleich drei Fälle registrierte die Polizei Bückeburg in der vergangenen Woche.

Ein Mazda, den ein 65-jähriger Obernkirchener am Montag, 8. Januar, auf dem Parkplatz des Adolfinums abgestellt hatte, wurde in der Zeit zwischen 19 und 20 Uhr von einem Unbekannten angefahren. Der Verursacher türmte. Auf dem Sable-Platz beschädigte ein Unbekannter beim Rangieren am Dienstag, 9. Januar, zwischen 15.30 und 16.50 Uhr den VW einer 43-jährigen Bückeburgerin. Auch in diesem Fall gab der Verursacher Fersengeld. An der Lülingstraße stürzte am Mittwoch, 10. Januar, um 16.55 Uhr eine 19-jährige Mofafahrerin und verletzte sich. Eine Autofahrerin hatte ihr an der Einmündung Ulmenallee die Vorfahrt genommen. Anschließend nahm die Frau Reißaus.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare