×
Trio Ars Vitalis im Klostersaal Lügde am Samstag, 30. Oktober / Ihre Performance hat einen außerirdischen Charakter

Drei ko(s)mische Vögel, die fantastisch verschroben sind

Lügde. Am Samstag, 30. Oktober, reitet das Trio Ars Vitalis im Klostersaal Lügde mit seinem Programm „Fahrenheiten“ nach eigenen Angaben „eine konzertierte Attacke auf den Verlust des Staunens“. Beginn ist um 20 Uhr. Das erfahrene Trio gastiert aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums der Reihe „Kultur im Kloster“. Die Kolpingsfamilie Lügde und das Kulturbüro-OWL luden sie auf vielfachen Wunsch wieder hierher ein, denn der erste Auftritt in Lügde vor wenigen Jahren gehört zu den legendären Momenten der liebenswerten Kabarett- und Kleinkunstreihe.

Ars Vitalis operiert völlig losgelöst von Klischees der Kleinkunst. Die drei Männer entfesseln ein zügelloses Musiktheater zwischen Genie und Wahnsinn, ein immer wieder neu überraschendes Spiel mit dem Nichtgelingen. Ein nie enden wollender Jungbrunnen im Schatten der Asche… „Muzik als Theater“ heißt ihr Konzept, und das seit nun 30 Jahren schon. Eine konzertierte Attacke auf den Verlust des Staunens, oder um es mit Pierre de Naufrage zu sagen: „Bevor wir gehen, garen wir eure Träume.“

Das neue Programm der drei umsichtigen Ingenieure des Irrsinns handelt von der Erschließung des Universums der ungeborenen Ideen mit überwältigender Eindringlich- und Heftigkeit. Das hört sich kompliziert an, ist aber für die Zuhörer samt und sonders fabelhaft zu erleben. Ars Vitalis sind drei ko(s)mische Vögel mit dem besonderen Gespür für das absurd Komische. Fantastisch verschrobene Vermittler wunderbarer Geheimwelten. Der außerirdische Charakter ihrer Performance wird befeuert mit musikalischem Zunder, bizarren Anekdoten und grotesken Tanzen.

Man sieht’s ihnen an: Die drei Musiker von Ars Vitalis haben großen Spaß an ihrer Performance. Die Konzertbesucher auch…

Foto: Bernhard Fuchs




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt