weather-image

„Draußen schwappte die Erde wie Wasser“

Zum Zeitpunkt des Bebens waren meine Freundin und ich auf dem Heimweg von einer Party. Im Bus aus der Innenstadt zum Haus ihrer Eltern nach Puente Alto, einer 700 000-Einwohner-Stadt im Großraum Santiago, erlebten wir es. Der Bus hat offenbar einiges vom Schwung des Bebens abgefangen – denn was wir spürten, war kein Vergleich zu dem, was wir sahen. Draußen schwappte die Erde wie Wasser und zog Häuser, Straßenlaternen und die auf Säulen liegende Trasse der Metro mit sich.

270_008_4254952_bchilef6_0.jpg

Autor:

Lars Bauer


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt