weather-image
Willi Dreves als Retter in der Not

Dramatisch: Kampf mit "Kyrill" im Kurpark

Bad Eilsen (tw). Das Orkantief "Kyrill", gefolgt von Starkregen, hat Donnerstagabend im Kurpark große Schäden angerichtet. Allein der unermüdliche Einsatz von Mitarbeitern des Bauhofes, die von Bürgermeister Horst Rinne und Bauausschusschef Dr. Willi Dreves unterstützt wurden, hat ein Überschwemmen der Gartenanlagen und damit noch Schlimmeres verhindert.

Am Tag nach "Kyrill": Bertram Meier (v.) und Horst Rekate beseit


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt