×

Dorfverein Alferde plant Flohmarkt

Die Mitglieder des Dorfvereins Alferde planen für den 20. September einen Dorfflohmarkt rund um die Kirche bis zum Dorfgemeinschaftshaus. Teilnehmen dürfen alle Privatpersonen aus Alferde sowie der näheren Umgebung; gewerbliche Verkäufer sind nicht zugelassen. „Es gibt bei jedem sicherlich den einen oder anderen Schatz, den ein anderer vielleicht schon lange sucht“, ruft der Vorsitzende Andreas Plattner zur Teilnahme auf. Als Stände sind etwa Bierzelt- und Tapeziertische bis drei Meter erlaubt. Als Überdachung sind Pavillons bis maximal drei Mal drei Meter zugelassen. Pavillons mit drei Mal sechs Meter sind auch erlaubt, wenn sie von zwei benachbarten Ständen gemeinsam als Überdachung genutzt werden. Der Ablauf sieht ab 7.30 Uhr den Aufbau vor; um 9 Uhr ist offizieller Beginn. Ab 11.30 Uhr soll es Mittagsverpflegung geben, ab 14 Uhr dann Kaffee und Kuchen. Um 16 Uhr wird das Ende mit anschließendem Abbau anvisiert. Die Standgebühr ist kostenlos; Kuchen und Kaffee sowie andere Spenden zur Finanzierung der Werbung werden gern entgegengenommen. Da die Standflächen mit etwas Vorlauf geplant werden müssen, ist eine Anmeldung bei Plattner bis zum 22. August erforderlich — entweder telefonisch unter 05044/3002172 oder per E-Mail an alferder-dorfverein@mail.de.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt