×

Dorfputz in Bessingen

Bessingen. Erstmals erfolgte der „Dorfputz“ unter Anleitung des neuen Vorsitzenden Michael Voß vom Verein für Heimatpflege Bessingen von 1978. Gereinigt wurden auch die Grillhütte und der Grillplatz. Eine andere Gruppe nahm sich den Bereich rund um das Bürgerhaus und den Schwefelborn vor. Der von den Bessingern liebevoll „Stinkeborn“ genannte Brunnen wurde von Laubresten und Steinchen befreit. Auch aus dem kleinen Bachlauf wurde eine dicke Schlickschicht aus altem Laub gelöst, das Gartengelände geharkt und Büsche geschnitten. Der Bauhof des Flecken Coppenbrügge entsorgte den angesammelten Unrat.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt