weather-image
Hamelspringer freuen sich über Beginn der Arbeiten / Oewa trifft nötige Vorbereitungen am Kanalsystem

Dorferneuerung: Los geht’s im Schlagloch-Ort

Hamelspringe (st). Es ist für Hamelspringe wie ein Sechser im Lotto gewesen: Die Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm 1999. Der Gewinn ist dem münderschen Ortsteil allerdings nicht ausgezahlt worden – bis jetzt: In einer der sanierungsbedürftigsten Straßen des Ortes, dem Hahnebühl, hat die Wasser- und Abwassergesellschaft Oewa mit den vorbereitenden Kanalarbeiten begonnen. „Das ist so abgestimmt, dass im Anschluss die Straßensanierungsarbeiten durchgeführt werden können“, sagt Bauamtsleiter Uwe Hünefeld.

Die Arbeiten haben begonnen.  Foto: rho


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt