weather-image

Doppelte Glückwünsche für den Neuen

Stadthagen (sk). Der neue Kantor der St.-Martini-Gemeinde, Christian Richter, ist gestern im Gottesdienst offiziell in sein Amt eingeführt worden. Glückwünsche gab es beim anschließenden Empfang im Maria Anna-Stift gleich doppelt. Richter ist am Sonntag 44 Jahre alt geworden.

Christian Richter

Christian Richter hat sich nach eigenem Bekunden mit Ehefrau Sibyll Richter-Hanssmann und den gemeinsamen fünf Kindern gut in Stadthagen eingelebt und widmet sich voll und ganz seiner neuen Aufgabe. Für die Stadthäger kennzeichnete die Pastorin den neuen Martini-Kantor als jemanden, der ohne Hektik agiere. Richter sei ein "ganz Ruhiger und Gelassener, der auch Ruhe ausstrahlt". Dieter Esse, Vorsitzender des Kirchenmusikausschusses der Martini-Gemeinde, beschrieb den neuen Kantor als "symphatischen, liebenswerten und zurückhaltenden Menschen", der allerdings in der Chorarbeit sehr durchsetzungsfähig, ja "unwiderstehlich" sei. Pastor Wolf-Peter Koech wartete mit Symbolischem auf undüberreichte Richter einen metallenen Notenschlüssel mit der Hoffnung: "Sie werden uns neue Räume damit aufschließen." Richter dankte allen Rednern für deren Willkommensworte und den Gemeindemitgliedern, die zum Empfang gekommen waren. In seiner Arbeit fühle er sich dem Kirchenraum verpflichtet, der Orgel und den Menschen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt