×
0:74 und 12:46 gegen die Top-Teams

Doppelniederlage für die SG Schaumburg/Nienburg

Football (seb). Die Jugendspielgemeinschaft der Schaumburg Rangers und der Nienburg Country Taurus mussten in den Punktspielen zwei Niederlagen verkraften.

Stark ersatzgeschwächt und mit nur einem Rumpfkader kassierten die Nachwuchsfootballer eine deftige 0:74-Pleite beim Tabellenführer Hildesheim Invaders. Die Verteidigung der SG war der schnellen und eingespielten Offense der Invaders klar unterlegen und auch die Angriffsbemühungen der Rangers liefen nicht rund. Am vergangenen Wochenende gab es für die SG gegen die Hannover Grizzlies eine 12:46-Niederlage, allerdings bot das Bückeburg-Nienburger Team dabei seine beste Saisonleistung. Das Top-Team aus der Landeshauptstadt startete mit einem frühen Touchdown und baute die Führung auf 28:0 aus. Kurz vor der Pause verkürzte Max Desensiß mit einem 30 Yard-Lauf nach schönem Zuspiel von Quarterback Ricco Rössener auf 6:28. Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Bereits im zweiten Spielzug des Drives der SG gelangte Lukas Langs-Daake durch einen gekonnten Laufspielzug in die Endzone der Hannoveraner. Die Two- Point-Conversion im Anschluss brachte nichts ein. Im dritten Viertel gab es keine weiteren Punkte mehr, die Kräfte ließen aber bei der Spielgemeinschaft spürbar nach. Dies nutzte der neue Spitzenreiter im vierten Viertel dann gnadenlos aus und schraubte das Ergebnis auf 46:12. Das nächste Pflichtspiel bestreitet die SG Schaumburg/Nienburg bereits am Sonntag, 6. Juli, um 11 Uhr auf dem Dr.-Faust-Platz in Bückeburg. Gegner ist dann erneut das Spitzenteam der Hildesheim Invaders.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt