×
"Knaxiade" verlangt Auetaler Kindern viel Geschicklichkeit ab

Dopingtest bei Grillwürstchen

Rehren (la). Nicht einmal der Dauerregen hat am Sonnabend die Auetaler Kinder von der Knaxiade abhalten können, die der SC Auetal und der Schützenverein Rehren gemeinsam mit der Sparkasse Schaumburg organisiert haben. Mit einem Startschuss schickte SC-Jugendleiterin Imke McGinty die Fackelträger auf den Weg, um das "olympische Feuer" zu entzünden.

Mehr als 30 Kinder haben dann den echten olympischen Geist gezeigt und sich bei der Knaxiade durch zehn Disziplinen gekämpft. Vom Biathlon mit Laserschießen, vom Schützenverein organisiert und ausgeführt, über Dosenkicken, Kuhmelken bis hin zum Schweinchenwerfen wurde den Kindern jegliche Art der Geschicklichkeit abverlangt. Die angebotenen Fruchtcocktails sowie die Schoko-Crepes oder Grillwürstchen wurden mittels einer Kostprobe vom Vorsitzenden des SC Auetal, Dieter Grupe, auf Dopingmittel getestet, aber als unbedenklich freigegeben. Ebenso die Traubenzuckerbonbons der Sparkasse. Viele Kinder haben sich am Schminktisch der Firma McDonald's Flaggen schminken lassen. Bei der Siegerehrung, die in vier Altersklassen vorgenommen wurde, spielte im Hintergrund die Nationalhymne, und einige "Knaxianer" vergossen sogar Freudentränen. Auf dem Treppchen wurden Medaillen in Gold, Silber und Bronze verliehen. In der Altersklasse fünf bis sieben Jahre gewann Cathlyn Wansner vor Liam McGinty und Etienne Huy. Die Goldmedaille bei den Acht- und Neunjährigen ging an Maike Kuhlmann. Yannik Huy holte Silber und Vivienne Wansner freute sichüber Bronze. In der Altersklasse "zehn Jahre" wurden die Medaillen an Florian Kuhlmann, Lorenz Ratajczak und Patricia Oelke verliehen und die Altersklasse elf und zwölf Jahre gewann Philip Dunkley vor Florian Schmidt und Canice Wansner. Zum Abschluss hat Corali-Jasmin Hesse von der Rehrener Sparkasse die teilnehmenden Kinder mit Geschenkenüberrascht. Mit den Luftballongrüßen haben die Kinder die Knaxiade schließlich verabschiedet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt