Werbeflyer von „Reader‘s Digest“ mit münderschen Emblemen

„Donnerwetter, den Maibaum kennst Du doch!“

Bad Münder (st). Fast hätte sich Rudolph Hohmann aus Springe an seinem Kaffee verschluckt. „Donnerwetter, den Maibaum kennst Du doch“, dachte der ehemalige Vorsitzende des Maibaumvereins aus der benachbarten Deisterstadt. Am Frühstückstisch las er den neuesten Werbeflyer aus dem Hause „Reader‘s Digest“ – ein großes Faltblatt mit Infos zum Volkslieder-Sampler „In der Heimat ist es am schönsten“. Und inmitten der Titellisten zwischen „Müde kehrt ein Wandersmann zurück“ und „Ich bin durch die Heimat gefahren“ prangt er: der mündersche Maibaum – ohne Bildtext, ohne Quellenangabe. „Wie kommt der denn bloß dahin?“, fragte sich der Experte für die bunten Masten und wendete sich an die NDZ.

Der mündersche Maibaum bei strahlendem Sonnenschein.  Foto: oe


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt