weather-image
22°

Domänen-Kinder plünderten in Springe Verstecke

SPRINGE. Wenn an der Bohnstraße Fußball gespielt und mit Rivalen aus der Domäne das Holzschwert geschwungen wurde, waren die Brüder Pietschner dabei. Gerhard Pietschner wurde 1950 geboren, sein Bruder Karl-Heinz kam 1941 zur Welt. Die beiden waren nicht nur sportlich, sondern auch musikalisch in ihrer Jugend unterwegs.

Gerhard Pietschner an seiner Einschulung am 1. April 1956 in Springe mit seiner Mutter, Schwester Helga, seinen Brüdern Manfred und Dieter und einem Kind aus der Bohnstraße. FOTOS: PRIVAT
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt