×

Dioxinfleisch in Schaumburg?

Landkreis (ssr). Der Skandal um dioxinbelastetes Schweinefleisch aus Irland hat möglicherweise auch den Landkreis Schaumburg erreicht. Wie die Kreisverwaltung dazu gestern auf Anfrage bestätigte, stehen zwei Fleischprodukte verkaufende Betriebe in Schaumburg mit einem Großlieferanten in Nordrhein-Westfalen "in Handelsbeziehung", der unter anderem auch irisches Schweinefleisch verkauft. Dieses war der Kreisverwaltung gestern vom niedersächsischen Landwirtschaftsministerium mitgeteilt worden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt