weather-image
Stadtkirchenpastor im Ruhestand / 36 Jahre als Pastor tätig gewesen

DieÄra von Pastor Ingo Röder ist nun formell und endgültig zu Ende

Bückeburg (jp). Mit dem Weihnachtsfest 2008 endet für die Evangelisch-Lutherische Stadtkirchengemeinde Bückeburg endgültig die Ära von Pastor Ingo Röder. Bereits im Juni 2007 war der langjährige Seelsorger im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Stadtkirche und eines großes Empfanges unter freiem Himmel aus seiner aktiven Tätigkeit verabschiedet worden. Damals begann für ihn die sogenannte Freistellungsphase der Altersteilzeit. Mit Ablauf des Monats Dezember 2008 tritt Ingo Röder, der in diesem Jahr 65 Jahre alt wurde, formell endgültig in den Ruhestand.

Ingo Röder und Jürgen Johannesdotter nach dem Festgottesdienst i


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt