×

Die Wehr packt kräftig zu

Bad Münder (jhr). Sie sind als Problemlöser auch in ungewöhnlichen Situationen bekannt – ihre Fähigkeiten in diesem Segment beweisen sie nicht nur, wenn es auf jede Minute ankommt, sondern auch bei besonderen Problemstellungen. So ein Fall war 2011 der Transport der schweren Brennöfen mit sensibler Technik in den Werkraum der KGS an der Walstraße, in dem Schule und Forum Glas Schülern und Kursteilnehmern die Technik des Glas-Fusing näher bringen. Ende des Monats steht nun der Umzug der KGS in ihr endgültiges Domizil an der Bahnhofstraße an, wieder tauchte die Transportproblematik auf – und wieder half die Feuerwehr Bad Münder. Unter der Leitung von Sascha Nagel rückten kräftige Männer an ihrem Übungsabend an, und schon war das, was Forum Glas-Chef Hermann Wessling zuvor noch als Problem gesehen hatte, kein Problem mehr. Die Öfen im Wert von rund 10 000 Euro – ein Exemplar wiegt fast 400 Kilo – wurden auf einen Transporter mit Kranvorrichtung, den Bildhauermeister Andreas Kosel zur Verfügung gestellt hatte, verladen und zum Neubau an die Bahnhofstraße gebracht. „Wir sind der Feuerwehr und Herrn Kosel für diese Hilfe sehr dankbar“, erklärte Wessling.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt