×
Der TSV Hagenburg ist Gastgeber für den SC Marklohe

Die Torchancen konsequenter nutzen

Bezirksliga (ku). Die Hagenburger Fans haben nach dem 3:3 in Rehburg am kommenden Samstag die Gelegenheit, ihren TSV im ersten Heimspiel unter die Lupe zu nehmen. Zu Gast am Steinhuder Meer ist der SC Marklohe, der die Saison mit einer 0:2-Heimniederlage gegen den Absteiger aus Twistringen gestartet hat.

Der Staffelneuling aus Marklohe wird weiterhin von Aufstiegstrainer Jürgen Kerkow gecoacht. Bis auf den Abgang von Sven Radde blieb die Meisterelf komplett zusammen, zeigte aber gegen den Top-Meisterschaftsfavoriten aus Twistringen deutliche Schwächen und zahlte im ersten Spiel gleich Lehrgeld. Für Hagenburgs Trainer Oliver Blume ist Marklohe ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. "Den einen oder anderen Spieler kennt man vielleicht aus der Vergangenheit, für mich zählt aber in erster Linie das Abrufen der eigenen Möglichkeiten. Wenn meine Mannschaft konsequent die Fehler vermeidet, die wir in Rehburg gemacht haben, ist Marklohe sicher eine lösbare Aufgabe. Wir müssen nur endlich die vorhandenen Chancen auch nutzen!"




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt