weather-image

Die SPD macht nicht mehr mit

Hameln-Pyrmont (ni). Eine Einladung aller Fraktionsvorstände des Hameln-Pyrmonter Kreistages an die Kollegen in Holzminden zu einem Gespräch über das Thema Kreisfusion wird es nicht geben. Die SPD macht nicht mit – aus Verärgerung über die Mehrheitsgruppe, die eine Teilnahme von Landrat Rüdiger Butte (SPD) an einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung in Bodenwerder torpediert hat (wir berichteten). Die Sozialdemokraten stünden für einen gemeinsamen Brief „nicht mehr zur Verfügung“, sagt Fraktionschef Ulrich Watermann. Er begründet diese Entscheidung mit den jüngsten „Vorkommnissen“. Dem direkt gewählten Landrat die Teilnahme an dieser Veranstaltung zu untersagen zeige deutlich, dass es der Gruppe und insbesondere FDP-Fraktionschef Heinrich Fockenbrock „um Machtpositionen und nicht um die Zusammenarbeit zwischen zwei Landkreisen geht“.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt