×

Die Sonne kommt

Anzeige

15. Dezember: Hoch „Wolfgang“ wandert mit seinem Schwerpunkt zur polnischen Ostseeküste. An seiner Südseite fließt mit schwachen bis mäßigen Südostwinden etwas kältere und trockenere Luft aus Osteuropa in unsere Weserregion. Damit endet das Dauergrau der vergangenen Tage und zwischen Nebel und Nochnebel zeigt sich zeit- und gebietsweise recht ordentlich die Sonne. 7 Grad erreichen die Tagestemperaturen, bodenfrostgefährliche 1 Grad die Werte in der teils klaren, teils nebligen Nacht. Niederschläge jedweder Art sind heute nicht dabei. Der Weihnachtstrend: Winterluft hat kaum Chancen.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: stark bewölkt, trocken, Temperaturen von 4 bis 7 Grad. zaki

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt