×
64 Senioren auf Tagesreise in Bad Zwischenahn / Nächste Fahrt am 13. Dezember

Die Sonne, der Aal und das Meer: Röcker Siedler reisen ins Ammerland

Evesen (rd). Petrus muss ein Siedler sein. So zumindest ließe sich erklären, dass rechtzeitig zur Busfahrt der Siedlergemeinschaft Röcke und Umgebung strahlendes "Kaiserwetter" in Norddeutschland herrschte. 64 Siedler machten sich auf zur Fahrt ins Ammerland, in das Moorheilbad Bad Zwischenahn.

Das erste Reiseziel der Gruppe war die Fischerei Rabben, deren Betrieb die Röcker ausführlich besichtigen konnten. Seit mehr als 100 Jahren fängt die Fischerei Rabben Aale und andere Fische im Zwischenahner Meer und räuchert sie nach einem uralten Rezept. Das Zwischenahner Meer ist mit seinen 5,5 Quadratkilometern das drittgrößte Binnenmeer Niedersachsens. Deswegen reichte die Zeit im Anschluss an die Besichtigung der Fischerei nicht ganz zu einem Rundgang, aber immerhin zu einem Spaziergang ans Nordufer des Sees. Danach brachte Busfahrer Jens Klocke vom Unternehmen "Kelder" die Siedler in seinem 15 Meter langen Fahrzeug mit viel Geschick durch die engen Kurven und schließlich zur Schiffsanlegestelle in Bad Zwischenahn. 90 Minuten dauerte die Rundfahrt mit dem Schiffüber das Zwischenahner Meer, das passenderweise auch "Perle des Ammerlands" genannt wird. Nach einer kleinen Stärkung vom Frühstücksbuffet brachen die Röcker Siedler wieder ins Schaumburger Land nach Evesen auf, doch die Tagesreise war noch nicht zu Ende: In der Gaststätte "Eveser Krug" wartete auf die Ausflügler zum Abschluss noch ein kaltes Buffet. Die nächste Tagesreise der Siedler aus Röcke und Umgebung ist für den 13. Dezember geplant. Das Ausflugsziel ist der Weihnachtsmarkt in Celle, auf dem eine der höchsten Weihnachtspyramiden Norddeutschlands inmitten von Celles historischer Altstadt zu sehen sein wird.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt