weather-image
23°
Antik-Café an der Echternstraße schließt am Sonntag / Noch wird ein Nachmieter gesucht

Die Seelsorgerin macht ihre Praxis zu

Bad Münder. Hannelore Saul ist traurig. „Ich weiß nicht, was ich meinen Älteren jetzt anbieten kann.“ Nach nicht einmal zwei Jahren muss Saul ihr Antik-Café an der Echternstraße 18 aufgeben – ein wichtiger Treffpunkt in der Innenstadt fällt weg.

270_008_5888517_lkbm104_1110_cafe4NEU.jpg

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt