×
4:4 gegen Barsinghausen und 3:5 gegen Wunstorf / VTR Vizemeister in der Verbandsklasse

Die Rintelner Damen im Siegesrausch

Badminton (as). Den letzten Spieltag in der Verbandsklasse konnte die erste Mannschaft der VT Rinteln ohne Druck angehen. Schon im Vorfeld war den Weserstädtern der zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. So konnten die Rintelner leider auch keine Spannung mehr aufbauen und kehrten mit einem Unentschieden und einer Niederlage aus Wunstorf zurück. Einziger Lichtblick waren die Damen Stefanie Aits und Stefanie Battefeld, die alle Spiele gewinnen konnten.

VT Rinteln - TSV Barsinghausen 4:4. Auf die Damen war mal wieder Verlass. Siege von Stefanie Aits im Einzel und Doppel mit Stefanie Battefeld, dazu der Punkt vom Mixed Sven Aits und Stefanie Battefeld. Wie so oft waren dies sichere Punkte für die Rintelner. Leider erwischten die Herren nicht den besten Tag und mussten sich ihren Gegnern in allen drei Einzeln beugen. Auch das Doppel Sven Aits und Christian Schücke spielte unter Normalform und unterlag deutlich in zwei Sätzen. Tim Krüger und Stefan Engler überzeugten jedoch in ihrem Doppel und holten den vierten Punkt zum verdienten 4:4-Unentschieden. Die Ergebnisse: Aits/Schücke - Plaggenborg/Behrendt 15:21/15:21, Aits/Battefeld - Pretz/Schulte 21:19/21:14, Engler/Krüger - Breyer/Bergmann 21:19/21:17, Aits - Pretz 21:9/21:16, Aits/Battefeld - Forstner/Schulte 21:15/23:21, Krüger - Behrendt 15:21/17:21, Schücke - Forstner 17:21/17:21, Engler - Plaggenborg 15:21/17:21. VT Rinteln - TuS Wunstorf 3:5. Der Spielverlaufähnelte sehr stark der ersten Partie. Auch im Match gegen Wunstorf holten die Rintelner die Punkte im Dameneinzel, Damendoppel und Mixed. Sowohl das starke Doppel Engler/Krüger wie auch Christian Schücke im Einzel hatten den vierten Punkt für die Rintelner auf dem Schläger, doch beide Partien verloren die Weserstädter knapp im dritten Satz. Auch in den übrigen Spielen behielten die Spieler aus Wunstorf die Oberhand und somit unterlagen die Rintelner im letzten Saisonspiel mit 3:5, konnten ihren zweiten Tabellenplatz aber trotzdem verteidigen. Die Ergebnisse: Aits/Schücke - Zieseniß/Zieseniß 18:21/14:21, Aits/Battefeld - Jende/Ludowig 21:8/21:4, Engler/Krüger - Eylers/Jende 13:21/22:20/10:21, Aits - Ludowig 21:5/21:4, Aits/Battefeld - Eylers/Jende 21:17/21:18, Krüger - Zieseniß 19:21/16:21, Schücke -Zieseniß 22:20/24:26/19:21, Engler - Jende 13:21/15:21.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt