weather-image
16°
Deep Purple am 17. November in der AWD-Hall

Die Pioniere des Hardrock touren wieder

Zwar sind Jon Lord und Richie Blackmore nicht mehr dabei, doch mit den Deep- Purple-Urgesteinen Gillan, Glover und Paice müssen die Pioniere des Hardrock den Vergleich zur legendären Mark-II-Formation nicht scheuen. Die Gruppe selber teilte ihre Erfolgsgeschichte in Mark I und Mark II ein, wobei die Mark-II-Besetzung mit Jon Lord, Ritchie Blackmore, Ian Gillan, Roger Glover und Ian Paice als die bis dato erfolgreichste Formation gilt – Alben wie „Deep Purple In Rock“, „Fireball“ oder „Machine Head“ sprechen da mehr als eine deutliche Sprache. Wäre Ritchie Blackmore ein verträglicher Mensch gewesen, hätte die Band in der „Mark II“-Besetzung sicher noch bis heute Triumphe feiern können.

270_008_5918945_deep_purple.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt