weather-image
16°
Sagenumwobener Ort mit schöner Aussicht / Unterhalb liegt das "Meumekenloch"

Die Paschenburg ist gar keine Burg - gebaut 1842 vom Revierförster Kayser

Schaumburg (who). Von der Paschenburg oberhalb der Schaumburg, die mit 338 Metern hochüber dem Weserbergland steht, bietet sich ein grandioser Ausblick über das Wesertal, der das Panorama von der alten Burg der Schaumburger Grafen aus noch übertrifft. Dass die Paschenburg eben keine Burg, sondern "nur" ein hochherrschaftliches großes Haus ist und nicht in direktem Zusammenhang mit der Burg steht, dürfte vielen nicht geläufig sein.

Die 1842 errichtete Paschenburg ist nie eine wirkliche Burg gewe


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt