×

Die Party-Stars drehen gerade mächtig auf

BAD MÜNDER. Zum Abschluss einer heißen Woche eine heiße Party – die Fortsetzung der Partyreihe, die im vergangenen Jahr mit einem Besucherrekord vor der Bühne im Kurpark einen bisherigen Höhepunkt erlebte. „...die Party geht weiter“ heißt es am Sonnabend, 29. Juni, ab 19 Uhr vor der Musikmuschel.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

Das Line-up der Künstler, die sich im vergangenen Jahr das Mikro in die Hand gaben, ist nur schwer zu übertreffen, schließlich war mit Peter Wackel einer der Superstars der deutschen Partyszene mit dabei. Und doch ist das Team um Organisator Lars Andersen durchaus zufrieden mit der Auswahl der Künstler, die für den kommenden Sonnabend zugesagt haben.

Dass einige seit ihrer Verpflichtung für Bad Münder noch einen deutlichen Karriereschub erfahren haben, bezeichnet Andersen als echten Glücksfall. Der Kölner Musiker Buddy hat Mitte Mai seinen Kult-Sommerhit „Ab in den Süden“ neu aufgelegt – und ist mit der neuen Version bundesweit im Fernsehen und Internet vertreten, weil eine große Discounter-Kette ihre Werbung mit dem Song unterlegt.

Und auch Tim Bibelhausen startet gerade mächtig durch – bekannt ist er als Tim Toupet. Der Malle-Sänger aus dem Rheinland fand vor allem mit seinem „Fliegerlied“ großen Erfolg. Er ist aber auch für andere Hits wie „Du hast die Haare schön“ und „Inselverbot“ verantwortlich. Und bei RTL macht er aktuell in der neuen Kuppelshow „Schlager sucht Liebe“ vor großem Publikum das, was er sehr gut kann: Sich von seiner besten Seite zeigen. Die nächste Folge wird am Sonntag, 23. Juni, ausgestrahlt. „Bei Vertragsabschluss mit Tim und Buddy war mir das noch nicht bekannt, daher freut mich das natürlich, da das eine gute Werbung für unsere Veranstaltung ist“, so Andersen.

Mit dabei sind im Kurpark auch Schäfer Heinrich und Deejay Mambo, Resident DJ des Bierkönigs. Einlass ist ab 18 Uhr, die Party beginnt um 19 Uhr – und Karten dafür gibt es im Vorverkauf bei der Neuen Deister-Zeitung in Springe, der GeTour und der Volksbank Hameln-Stadthagen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt