weather-image
22°
Bürgermeister-Kandidaten im Porträt: Karl-Heinz Grießner (SPD)

Die „Oase der Ruhe“ inspiriert ihn

Salzhemmendorf. Seine Freizeit verbringt Karl-Heinz Grießner am liebsten zu Hause mit seiner Familie. Wenn seine drei Enkeltöchter um ihn herumwuseln, ist die Welt für ihn in Ordnung. „Ich bin ein Familienmensch“, sagt der 65-Jährige zufrieden lächelnd. Bei schönem Wetter versammelt sich Groß und Klein gern in dem Garten am Haus – zum Grillen, zum Klönen, zum Spielen oder einfach nur zum Relaxen. Grießners Mußestunden inmitten der „grünen Lunge“ jedoch sind begrenzt. Viel Zeit nimmt die Pflege des 3000 Quadratmeter großen Gartens in An-spruch. Ebenso ein Teich, aus dem er regelmäßig mit einem Kescher das Laub der umstehenden Bäume herausfischen muss. Bei der Gartenarbeit tankt der Sozialdemokrat neue Kraft für seine kommunalpolitische Arbeit. In der „Oase der Ruhe“ kann er seinen Kopf frei pusten und Platz schaffen für neue Ideen.

Bei der Gartenarbeit tankt Karl-Heinz Grießner neue Kraft Foto: sto


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt