weather-image

Die Nummer 1 im Bosseln landesweit

Hameln/Bückeburg. Vier „Oldies“ vom Behindertensportverein Hameln sind die Nummer 1 im Bosseln in Niedersachsen. Die Konkurrenz bei den Landesmeisterschaften hatte gegen die Mannschaft des BS Hameln mit Karl Pläpp, Friedhelm Woltemate, Wolfgang Mehrwald und Horst Hönig keine Chance. Sie erreichten den 1. Platz in Bückeburg und wurden Niedersachsenmeister. Das nächste große Ziel im Juli ist die Teilnahme am Deutschland-Cup in Stendal, hier waren die Hamelner auch schon Cupsieger und holten Pokale. Im Oktober treffen sich alle Landesmeister in Weiden in der Oberpfalz zur deutschen Meisterschaft. Nach zwei Tagen Kampf wird der deutsche Meister gekürt. Die vier Oldies aus Hameln gehen nach allen Erfolgen mit großem Ehrgeiz an den Start. Bis es aber so weit ist, muss noch viel trainiert werden. Jeden Montag treffen sich bis zu 30 Mitglieder des BSH in der Sporthalle in der Gröninger Straße, um mit Spaß und Ehrgeiz zu üben. Der Vorsitzende Horst Hönig ist der Übungsleiter dieser Gruppe.

270_008_7717094_wvh_Behindertensport_pr_2105.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt